Lehmbruck Museum Duisburg, 15.03.18

Seit 2013 touren Susanne Heincke und Annette Ziegert durch Ausstellungen an Museen in NRW und entwickeln mit Jugendlichen und Erwachsenen experimentelle Audioproduktionen in Resonanz zu Kunst und Museumsarchitektur.

Am Donnerstag, den 15. März 2018, 18.00 - 21.00 Uhr, sind sie Gäste der plastikBAR im Lehmbruck Museum Duisburg, wo aktuell die Ausstellung der Wilhelm-Lehmbruck-Preisträgerin Rebecca Horn zu sehen ist.

In der audiovisuellen Betrachtung von Rebecca Horns "Hauchkörpern" sind Aufnahmegerät, Kopfhörer, Audioschnitt und Montage die Werkzeuge. In Resonanz zu den Skulpturen und Installationen entstehen aus Wortschnipseln, vorgefundenen und selbst produzierten Geräuschen und Klängen eigene Hörstücke. Die Produktion und Aufnahme von Wortbeiträgen und Sounds sowie der Audio-Schnitt liegen dabei komplett in der Hand der TeilnehmerInnen.

Anmeldung unter: Tel. 0203 283 2195 oder kunstvermittlung@lehmbruckmuseum.de